• Bildungsangebot

          Online Kurse

          Keine Veranstaltung gefunden!
        • Login vorübergehend nicht möglich.

          Der Login in den Mitgliederbereich wird gerade noch überarbeitet und ist daher vorübergehend nicht möglich.

Im Rahmen der aktuellen Lockdowns seit November 2020, hat der Staat weitere Förderungen und Wirtschaftshilfen beschlossen. Alle Infos dazu aktualisieren wir hier für dich: >> klick hier <<

ONLINE WEBINAR Integration von Angst und Traumavernetzung/Narben plus kinesiologisches Testen 7

ONLINE WEBINAR Integration von Angst und Traumavernetzung/Narben plus kinesiologisches Testen

Traumata sind immer mit Emotionen verbunden

Was lernst du in diesem Webinar?

Wir werden zeigen, wie man mittels kinesiologischem Test das Trauma, den Schock, die Angst herausfindet (auf fast kriminalistische Weise) und wie man das Ergebnis nachtestet. Mithilfe einer bestimmten Übung und der Vorstellung dieser Emotion, dieses Gefühls wird die neue Erkenntnis in jeder Zelle des Körpers vernetzt. Das Wissen wird praktisch demonstriert, so dass jeder Teilnehmer gleich mitmachen kann. Denn es handelt sich dabei auch um eine Selbsthilfeübung, die sofort dann Anwendung finden sollte, wenn wir mit Nachrichten, Situationen konfrontiert werden, die uns „aus den Angeln heben“, die wir nicht verstehen, nicht verkraften können. Genau dann brauchen wir die von Corina demonstrierte Handhaltung am Kopf, um die Zellen zu vernetzen, um die Angst zu integrieren, um sie nicht als Störfeld, nicht als Blockade im Körper zu haben. Wie wir dabei Schritt für Schritt vorgehen, wird im Webinar ganz praktisch zum Mitmachen gezeigt. Wer sich danach sehr sicher fühlt, kann dieses Wissen bei Klienten, Angehörigen, Freunden, Bekannten anwenden. Gerade in dieser Zeit des Corona-Viruses sind so viele Menschen von Ängsten geplagt, nicht nur von der Angst vor dem Virus sondern auch vor der Zukunft mit all den wirtschaftlichen oder existenziellen Unsicherheiten etc. Alle dieses Ängste sind mit diesem praktischen Hilfsmittel zu bändigen. Denn wir können die Dinge im Außen nicht ändern, aber unsere Haltung dazu. Das heißt, wir nehmen Einfluss auf unsere körperliche, physiologische, aber auch emotionale Haltung, indem wir unsere Zellen ohne Blockade physiologische arbeiten lassen.

Auf gleiche Weise können wir auch körperliche Symptome mit der entsprechenden Emotion oder auch Angst ausfindig machen. Wir schauen uns z.B. einen bestimmten körperlichen Schmerz an. Wie fühlt sich der Schmerz ganz explizit und in all seinen Facetten an? Mit diesen Modalitäten des Schmerzes kann man dann herausfinden, aus welcher Emotion heraus dieser Schmerz entstanden ist. Auch hier wird Corina einen kleinen Einblick geben, dass alle Symptome, die sich im Körper zeigen, über Emotionen integriert werden können. Ein sehr spannendes Thema, das in die Heilebene hineingeht. Es ist hierfür ein hohes Maß an Bewusstsein erforderlich. Seinen Körper bewusst wahrnehmen zu können, aber auch bewusst so präsent zu sein, indem man sich innerlich ganz leer macht. Wie dies gelingen kann, erklärt Corina im Webinar.

Das Webinar ist ausschließlich auf die Angst-Integration fokussiert, auf die Integration von den Dingen, die uns so viel Angst machen, dass wir schwer damit umgehen können oder die uns nicht aus dem Kopf gehen. Ziel ist, sie so in unsere Zellen zu integrieren, dass wir sie annehmen können.  Annehmen heißt, dass es für uns keine negative Blockade darstellt. Dass unsere Zellen funktionieren und die Energie fließen kann, unser Stoffwechsel uneingeschränkt funktioniert, es nirgendwo im Körper einen Stau gibt. Die Angst gehört zum Leben dazu, aber sie darf keine Blockaden setzen. Integration heißt Vernetzen, heißt Zulassen, heißt Fließenlassen. Wie es in der Meditaiton mit dem Geist funktioniert, in dem man die Gedanken fließen lässt, so kann dies auch mit der Angst geschehen. Dies wird Corina von Anfang bis Ende zeigen.

  1. Herausfinden, was ist das für eine Angst, wo kommt sie her? Wie testen wir das? Wie testen wir die Angst, das Trauma in dem Moment, in dem wir sie aufspüren
  2. Wie integrieren wir diese Angst, das Trauma, passend zur Situation
  3. Wie testen wir nach, ob diese Zellen wirklich integriert weiterarbeiten, ob die Zellen diese Angst wirklich aufgenommen, angenommen haben – ohne Blockaden zu setzen – das testen wir kinesiologisch nach
  4. Wie funktioiert die praktsiche Integration? Wie halte ich meinen Kopf? Wie wird die Integration in der Partnerübung angewendet, wie wende ich es an mir selbst an?

Gerade jetzt werden wir mit Dingen konfrontiert, die wir nicht verstehen. Dinge, die wir nicht verstehen, können wir noch schwerer integrieren. Dazu braucht es eine bestimmte Technik. Und diese Technik ist der Hauptinhalt dieses Webinars.

Das Wesentliche ist, dass wir als Ziel dieser stetigen Übung neue Überzeugungen gewinnen können und damit neue Erfahrungen machen.

Veranstaltung buchen

ONLINE WEBINAR Integration von Angst und Traumata 49 Euro
Wähle, wie viele Plätze du buchen willst. Verfügbare Plätze: 98
Das ONLINE WEBINAR Integration von Angst und Traumata-Ticket ist ausverkauft. Du kannst ein anderes Ticket oder ein anderes Datum versuchen.
Scroll to Top