• Bildungsangebot

          Online Kurse

          Keine Veranstaltung gefunden
        • aktuelle Updates

          In einigen Ländern gab es noch Unklarheiten und andere hatten noch keinen Termin. In der folgenden Übersicht nun die letzten Bundesländer und ab wann dort unsere Dienstleistungen wieder angeboten werden dürfen. Natürlich immer unter Einhaltung der Hygienevorgaben des jeweiligen Landes.

          • Hamburg ab 13.05.2020
          • Sachsen nun sicher ab 15.05.2020
          • Schleswig-Holstein nun endgültig ab 18.05.2020
          • Thüringen ab 13.05.2020

          Mehr Details gibts hier:  >>klick hier für mehr Infos<<

          In Sachsen gibt es weiterhin Unklarheiten bei der aktuellen Auslegung. Nachdem einige Anfragen immer wieder verschiedene Ergebnisse gebracht haben, wurde mit Stand vom 07.05.2020 in den "häufigen Fragen zur Verordnung" des Landes Sachsen ergänzt: "Nicht öffnen dürfen Wellnesszentren, einschließlich Massagesalons." - Inwiefern die Arbeit des Gesundheitsberaters als Massagesalon oder Wellnesszentrum eingestuft wird, entscheidet im Zweifel die örtliche Ordnungs oder Gesundheitsbehörde.  >>klick hier für mehr Infos<<

          In Thüringen gibt es noch Unklarheiten bei der aktuellen Auslegung. Entweder ist das Arbeiten bereits erlaubt oder noch nicht erlaubt und es gibt auch keinen Termin, falls es nicht erlaubt ist. Nachdem einige Anfragen immer wieder verschiedene Ergebnisse brachten, steht am 07.05.2020 mit Stand vom 06.05.2020 in den "häufigen Fragen zur Verordnung" des Landes Thüringen unter "Welche Einrichtungen müssen geschlossen bleiben?" nun "Massage- und Wellnessstudios"- Inwiefern die Arbeit des Gesundheitsberaters als Massagesalon oder Wellnessstudios eingestuft wird, entscheidet im Zweifel die örtliche Ordnungs- oder Gesundheitsbehörde.  >>klick hier für mehr Infos<<

          Bis auf Hamburg gibt es nun Termine für alle Bundesländer, ab wann das Arbeiten mit erhöhten hygienischen Standards wieder erlaubt sein wird. Einige haben direkt noch am 06. Mai neue Änderungen erlassen. Somit sieht es aktuell wie folgt aus:

          Bereits erlaubt: Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Hessen, Saarland,  Sachsen-Anhalt

          Ab 11. Mai: Bayern, Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen

          Ab 13.05: Rheinland-Pfalz 

          In Sachsen gibt es noch Unklarheiten bei der aktuellen Auslegung. Nachdem einige Anfragen immer wieder verschiedene Ergebnisse brachten, wurde mit Stand vom 07.05.2020 in den "häufigen Fragen zur Verordnung" des Landes Sachsen ergänzt: "Nicht öffnen dürfen Wellnesszentren, einschließlich Massagesalons." - Inwiefern die Arbeit des Gesundheitsberaters als Massagesalon oder Wellnesszentrum eingestuft wird, entscheidet im Zweifel die örtliche Ordnungs oder Gesundheitsbehörde.  >>klick hier für mehr Infos<<

          In Schleswig-Holstein gibt es noch Unklarheiten bei der aktuellen Auslegung. Das Arbeiten ist jedenfalls mit Einschränkungen wieder erlaubt aber >>klick hier für mehr Infos<<

          In Thüringen gibt es noch Unklarheiten bei der aktuellen Auslegung. Entweder ist das Arbeiten bereits erlaubt oder noch nicht erlaubt und es gibt auch keinen Termin, falls es nicht erlaubt ist. Nachdem einige Anfragen immer wieder verschiedene Ergebnisse brachten, steht am 07.05.2020 mit Stand vom 06.05.2020 in den "häufigen Fragen zur Verordnung" des Landes Thüringen unter "Welche Einrichtungen müssen geschlossen bleiben?" nun "Massage- und Wellnessstudios"- Inwiefern die Arbeit des Gesundheitsberaters als Massagesalon oder Wellnessstudios eingestuft wird, entscheidet im Zweifel die örtliche Ordnungs- oder Gesundheitsbehörde.  >>klick hier für mehr Infos<<

          Hamburg - noch kein Öffnungsdatum verkündet

          Die Infos im Detail haben wir unter den Sonderinfos zu den Öffnungen hier für dich zusammengetragen: >>klick<<

          Nach Hessen und Sachsen-Anhalt ist auch im Saarland die Arbeit von Massagepraxen unter Auflagen zum Infektionsschutz wieder erlaubt.

          In  Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen, ist die Sachlage leider weiterhin nicht ganz klar, da explizit genannt nur Kosmetik freigegeben ist, aber Massagen eng zu diesem Bereich gehören. Wir haben um Klarstellung bei den beauftragten Stellen der Länder gebeten. 

          Die Infos im Detail haben wir unter den Sonderinfos zum 04.05 hier für dich zusammengetragen: >>klick<<

          In den restlichen Bundesländern gibt es leider noch keine besonderen Neuigkeiten. Wir gehen aber davon aus, dass spätestens bei der nächsten Verordnung in allen Bundesländern die körpernahen Dienstleistungen unter Auflagen zur Hygiene wieder freigegeben werden.

          Nach Hessen ist nun überraschend auch in Sachsen-Anhalt die Arbeit von Massagepraxen unter Auflagen zum Infektionsschutz wieder erlaubt.

          In  Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen, ist die Sachlage leider weiterhin nicht ganz klar, da explizit genannt nur Kosmetik freigegeben ist, aber Massagen eng zu diesem Bereich gehören. Wir hoffen auf baldige Klarstellung.

          Die Infos im Detail haben wir unter den Sonderinfos zum 04.05 hier für dich zusammengetragen: >>klick<<

          In den restlichen Bundesländern gibt es leider noch keine greifbaren Neuigkeiten. Wir gehen aber davon aus, dass spätestens bei der nächsten Verordnung in allen Bundesländern die körpernahen Dienstleistungen unter Auflagen zur Hygiene wieder freigegeben werden.

          Heute im Laufe des Tages haben einige Bundesländer überraschend, weitreichende Lockerungen verkündet. 

          Hierzu gehören Hessen, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen. 

          Die Infos im Detail haben wir unter den Sonderinfos zum 04.05 hier für dich zusammengetragen: >>klick<<

          Uns erreichten einige Anfragen von Mitgliedern, die sich auf Rundmails aus der Dorn-Szene bezogen haben. In diesen E-Mails heißt es wohl, dass Dienstleistungen aus dem Bereich der Dorn-Methode in ganz Deutschland wieder erbracht werden dürfen. 

          Dies ist so NICHT richtig!! 

          Soweit es alle Handlungen betrifft, die körpernah stattfinden, also mit einem Abstand von weniger als 1,5 m, sind diese in den meisten Bundesländern aktuell nur auf Rezept möglich. (aktuelle Ausnahmen findest du hier >>klick<<)

          Aber ihr dürft natürlich deutschlandweit Dorn-Selbsthilfe-Übungen zeigen, soweit die Hygienebestimmungen, Gruppenregeln und der 1,5 m Abstand eingehalten werden. 

          Infos zu den aktuellen Regeln und Änderungen ab 04.05.2020 haben wir  hier für dich zusammengetragen: >>klick<<

           

           

           

          Ab Montag den 04.05.2020 gibt es wieder ein Paar Lockerungen die uns betreffen. Leider nicht für alle und leider auch nicht sehr umfangreich, aber immerhin etwas. 

          Die Infos etwas detaillierter haben wir unter den Sonderinfos zum 04.05 hier für dich zusammengetragen: >>klick<<

          Was darf ich ab 04.05.2020 wieder anbieten?

          • In Sachsen dürfen die Leistungen von Kosmetiksalons, Fußpflegeeinrichtungen und Nagelstudios wieder angeboten werden, jedoch unter Ausnahme aller Gesichts-nahen Dienstleistungen. Leider ist aus der ersten Pressemitteilung des Landes Sachsen noch nicht herauszulesen, wie die Verordnung genau ausgestaltet und welche Restriktionen diese enthalten wird. (Möglich wären z.B. Beschränkungen auf bestimmte Behandlungen oder besondere Qualifikationen) 
          • In Schleswig-Holstein dürfen medizinische und kosmetische Fußpflege sowie Nagelstudios wieder öffnen.
          • In Bayern darf nun neben der medizinischen Fußpflege auch kosmetische Fußpflege wieder angeboten werden. 

          Alle diese Lockerungen gelten immer unter der Auflage  Schutz- und Hygienekonzepte einzuhalten. 

          Außerdem sind auch einige Informationen zu uns durchgesickert, die auf eine eventuell Lockerung für unseren Arbeitsbereich in der Ministerkonferenz am Mittwoch den 06. Mai hoffen lassen. Also drückt die Daumen! ;)

          Die Infos etwas detaillierter haben wir unter den Sonderinfos zum 04.05 hier für dich zusammengetragen: >>klick<<

          Da aktuell nicht mehr mit Körperkontakt bzw. nur noch bei medizinisch dringend notwendigen Behandlungen oder Überweisung vom Arzt gearbeitet werden darf, betrifft der finanzielle Verlust wohl den Großteil unserer Mitglieder. Damit ihr die richtigen Soforthilfen für euer Bundesland und die wichtigsten Infos dazu findet, haben wir für euch in einer Übersicht pro Bundesland ausgearbeitet und werden diese nun stetig erweitern und aktualisieren. Die Übersicht findet ihr >>hier<<

          Was ihr neben Sofort-Hilfen noch für eure Liquidität tun könnt (Steuerstunden, Grundsicherung, Kurzarbeit, etc.) und sonstige wirtschaftliche Themen, findet ihr hier. >>Klick<<

        • Login vorübergehend nicht möglich.

          Der Login in den Mitgliederbereich wird gerade noch überarbeitet und ist daher vorübergehend nicht möglich.

Intensivseminar Meridiane und DORN

Meridan-Energie-Ausgleich zur Dorn-Methode

Intensivseminar Meridiane und DORN 1

„Energetische Arbeit ist die Voraussetzung für einen guten und langanhaltenden

Erfolg in der manuellen, ausleitenden, systemischen und spirituellen Behandlung.“

In diesem Intensivseminar werden Kenntnisse auf folgenden Themengebieten vermittelt:

  • Grundlagen und Praxis zum Meridianenergieausgleich
  • Dorn-RückGrad-Methode
  • Gesundheit durch Entschlackung

Ganzheitlich behandeln heißt mit dem Menschen unterwegs zu sein und sie auf allen Ebenen ihres Lebens zu begleiten.  Die Behandlung mit dem Meridianenergieausgleich, der Dorn Massage, der Traumaheilung, der Entgiftung durch Entschlackung sind gerade deshalb so unvergleichlich wirksam, weil sie so einfach sind. Die Steuerungsebene des Körpers ist ein informatorisches Energiesystem. Deshalb beginnen wir die Beschreibung unserer Arbeitsmethoden, um Menschen auf ihrem Weg zu begleiten auch mit dem Meridianenergieausgleich.

 Die energetischen Grundüberlegungen

Wir betrachten eine Wirbelsäulenproblelmatik zunächst als eine Energieflussstörung, dann erst als eine Schädigung der anatomischen Strukturen. Beide Perspektiven sind zwar gleichwertig und bedingen sich gegenseitig. Wir beginnen unsere Arbeit aber energetisch. Wir haben immer wieder festgestellt, dass eine Energieflussstörung im Gouverneurgefäß und in den Blasenmeridianen die erste Voraussetzung für die Krankheitsbereitschaft der Wirbelsäule ist. Energiemangel oder -Überfluss, Leere oder Fülle, bereiten den Boden, auf dem sich die Symptomatik entwickelt. Unsere allererste Aufgabe ist es daher, eine harmonische Energieversorgung anzustreben. Durch diese Betrachtungsweise ist auch klar, dass bestehende Erkrankungen, Wirbelverlagerungen, Gelenkblockaden usw. gleichermaßen den Energiefluss nachhaltig stören und damit die Harmonisierung der Energieversorgung verhindern. Also müssen die Energieversorgung und das freie Spiel der Gelenke gleichzeitig und gleichwertig beachtet und behandelt werden.

Welche Mittel / Kenntnisse sind erforderlich?

Die Wirbelsäulenbehandlung mit der Meridian-Energie-Massage bedient sich der allereinfachsten Mittel. Genauso wie die anderen Methoden, die wir erfolgreich zusammen mit ihr einsetzen und die in meinem Buch „Der Meridianausgleich zur Dorn-Methode“ beschrieben sind. Im Rahmen unserer ganzheitlichen Arbeit gehören die Dorn-Rückgradmethode dazu, wie auch das Konzept der Gesundheit durch Entschlackung, die am Ende dieses Buches beschrieben wird.  Somit ist die ganzheitliche Wirbelsäulenbehandlung mit dem Meridian-Energie-Ausgleich und den anderen Methoden der Schüssel, um das Tor zur Gesundheit wieder auf zuschließen. In der Arbeit von Ärzten und Heilpraktikern, von Masseuren und Physiotherapeuten, aber gerade auch in der Arbeit der Gesundheitsberater und energetischen Behandler sind es die Mittel der Wahl, die aufgrund ihrer genialen Einfachheit und ihres erstaunlichen Erfolges zur Wiedererlangung vollständiger Gesundheit überzeugen.

Dieter Dorn: „Bei der Dornmethode ist es wie bei der Arbeit mit der Körperenergie. Der Patient ist selber der Therapeut. Der Helfer gibt nur seinen Daumen und der Patient macht alles. In der Meridianarbeit gibt der Behandler auch nur die Hilfestellung mit seiner Hand oder einem Stab zu Ausgleich, die Energie fließt dann von alleine und der Körper des Patienten reguliert sich selber aus und regeneriert die nicht mehr richtig funktionierenden Teile des Systems. Die wieder besser fließende Energie verändert das System. So verändern dann auch wir unseren Standpunkt und bleiben nicht stehen. Leben ist Veränderung.“ Somit muss jeder etwas tun für seine innere Haltung umso im Fluss des Lebens zu bleiben.

Schwerpunkt des Kurses:

In unserer ganzheitlichen Arbeit kombinieren wir energetische, manuelle, emotionale, systemische und physiologische Ansätze. Energetische Blockaden haben Auswirkungen wie zum Beispiel Muskel- Verspannungen an Rücken, Füßen und Gelenken. Kommt es nun am Skelett, an den Gelenkflächen, durch Fehlhaltung zu Punktbelastungen, so entsteht an den Belastungspunkten ein erhöhter Druck. Diese betroffenen Zellgruppen nehmen also erhöhte Energie auf und stören so wiederum den harmonischen Energiekreislauf. Ein gestörter Energiekreislauf seinerseits stört nun wiederum die Versorgung des gesamten Körpers aufs Neue mit all seinen negativen Auswirkungen auf das Skelett, die Muskulatur, die Organe und die Drüsen und so weiter. Der Teufelskreis ist perfekt, und den gilt es nun mit den sanften Massagetechniken nach Dorn und Breuß zu durchbrechen. Dann wird der Meridianausgleich zu einer noch erfolgreicheren, ganzheitlichen Arbeit zur Förderung der Gesundheit.

 

 

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

05. Juni 2020 - 07. Juni 2020

Uhrzeit

9:00 - 18:00

Preis

369,00
Natürlich Rückgrad Akademie Tübingen

Ort

Natürlich Rückgrad Akademie Tübingen
Handwerkerpark 3, 72070 Tübingen
Natürlich Rückgrad Akademie

Veranstalter

Natürlich Rückgrad Akademie
Phone
+49 (7071) 8607214
E-Mail
info@rueckgrad.com
X
QR Code
Scroll to Top